Hilfsnavigation
Volltextsuche
Titelgrafik
Seiteninhalt

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der LEADER-Region Fehngebiet!

Auf dieser Internetseite finden Sie, stets aktualisiert, alle wichtigen Informationen und Inhalte zum Fehngebiet kurz und prägnant zusammengefasst.

Haben Sie Ideen, Anmerkungen oder Fragen zum LEADER-Prozess in der Region, zu den Projekten oder der Arbeit der Lokalen Aktionsgruppe? Hierfür steht Ihnen die Geschäftsstelle der LAG-Fehngebiet gerne zur Verfügung.

Zukunftskonferenz 2022

FlyerZukunftskonferenz

Mit Hilfe des LEADER-Förderprogramms wurden im vergangenen Förderzeitraum (2014-2020) rund 65 Projekte gefördert, z.B. die Sanierung des Burgturms Stickhausen in Detern sowie der Umbau eines Bahnwaggons als Jugendcafé in Ostrhauderfehn, ein Lehr- und Wissenspfades zu den Themen Wildbienen und Insektensterben auf dem Gelände des Ev. Bildungszentrums in Potshausen sowie die Sanierung etlicher historischer Mühlen.

Damit solche Projekte weiterhin realisiert werden können, ist es notwendig, das regionale Entwicklungskonzept (REK) zu aktualisieren. Denn das ist die Voraussetzung dafür, im nächsten Förderzeitraum (2023-2027) weiterhin EU-Fördermittel zu erhalten.

Viele haben sich bereits an der digitalen Umfrage im November beteiligt. Danke für die große Beteiligung! Die Ergebnisse sind wertvoll und fließen in die Konzepterstellung mit ein.

Der zweite Schritt ist nun, im Rahmen einer Zukunftskonferenz gkonkrete Ziele und Projektideen zu entwickeln. Normalerweise würden wir dazu allen Bürgerinnen und Bürgern im Fehngebiet die Möglichkeit geben, direkt und persönlich ihre Ideen einzubringen. Pandemiebedingt müssen wir uns allerdings auf einen kleinen, möglichst repräsentativen Kreis beschränken.

Die Ergebnisse der Zukunftskonferenz sind die Grundlage für die Formulierung von Handlungsbedarfen. Sie drücken aus, was in Zukunft angepackt und erreicht werden muss, um das Fehngebiet als attraktiven Lebensraum zu erhalten. Es kann sich dabei um die Stärkung bzw. den Erhalt von Vorhandenem handeln. Aber auch neue Ideen und Wege können dort entwickelt werden.

LEADER lebt vom Engagement der Menschen im Fehngebiet und kann nur von vielen Schultern getragen werden. Das fängt bereits bei der Fortschreibung des REKs an: Niemand kennt das Fehngebiet besser als wir, die hier leben und mit dem Fehngebiet verbunden sind.


Sitzungskalender

Die 60. Sitzung der LAG Fehngebiet findet am 22.Februar 2022 statt.